Archiv


NEUANKÜNDIGUNG NR.1

 

KIWA Fit

Fit mit dem Kinderwagen

 

Ab dem 27.06. immer Mittwochs von 10:00 - 11:00 Uhr im Park Dattenfeld.

 

Herzlich eingeladen sind junge Mütter deren Kind mindestens 3 Monate alt ist, die sich gerne an der frischen Luft bewegen und den Kontakt zu anderen Müttern mit Kindern im gleichen Alter suchen.

Als Hebamme und Mutter eines Sohnes ist mir bewusst wie sich das Körpergefühl durch die Schwangerschaft verändert und welchen Belastungen er im Alltag ausgesetzt ist.
Daher findet ihr während der Stunde ganzheitliche Übungen aus Rückbildung, Ausdauer, Kraft und Entspannung, die auf die Bedürfnisse des Körpers in dieser Situation ausgerichtet sind.
Dabei werden die Kinder im Kinderwagen sicher mitgenommen oder ...

 

Weitere Informationen gibt es hier!


Bewegungsangebot 2018 - Sonnenbergbasar 

 

Spiel, Spaß und Spannung

Bereits zum dritten Mal in Folge haben wir als TV Rosbach Abt. Turnen im Rahmen des Sonnenbergbasars eine abwechslungsreiche Bewegungslandschaft aufgebaut.
 
Die einzelnen Stationen boten den Kindern die Möglichkeit Geschicklichkeit, Balancierfähigkeit, Ausdauer, Sprungkraft und turnerische Fähigkeiten auszutesten.
Stufenbarren, Parallelbarren, Hängebrücke, Trampoline, Rutschen, Rollbahnen, Sprossenwände, Rollbretter, eine Wurfwand und weitere Kleingeräte boten alles an Bewegungsmöglichkeiten um die Kinderherzen höher schlagen zu lassen.

 

Neben den sportlichen Aktivitäten hatten die Kinder die Möglichkeit sich schminken zu lassen, sodass sie unter anderem als Tiger, Haie, Marienkäfer und Piraten im Parcour unterwegs sein konnten.
An dieser Stelle wollen wir uns herzlichst bei Katy, Sandra und Georgia bedanken, die ihre künstlerischen Schminkfertigkeiten zur Verfügung gestellt haben.

Das Angebot war unfassbar gut besucht und darüber hinaus nutzte man die Möglichkeit sich über unser Gruppenangebot für Klein und Groß zu informieren. 

Das TVR Team: Rita, Biggi, Martina, Lena, Lara, Jantje, Luise und Lukas

Hier geht es zur Bildergalerie:


TV Rosbach Abteilung Turnen - Nikolausfeier 2017

 

Am 02.12.2017 war es wieder soweit, der Nikolaus kam in unser Haus.
Auf der zwei stündigen Feier gaben alle Kinder- und Jugendgruppen ihr Können zum Besten und zeigten, womit sie sich die letzten Turnstunden beschäftigt haben.

 

Unsere 2. Vorsitzende Ivonne Nelke eröffnete die Feier und führte uns souverän durch den Nachmittag.

Den Anfang machte unsere Jiu-Jitsu Gruppe unter der Leitung von Basilit Heldt. Seine Helfer Magnus Becker, Fabian Schuster und Daniel Nosbach zeigten uns unterschiedlichste Selbstverteidigungsaktionen. Dabei kam der Einsatz von Alltagsgegenständen wie ein Schal ebenfalls nicht zu kurz.

Anschließend entführten unsere 3 und 4 Jährigen die Zuschauer in die Welt des Dschungels mit all ihren wilden Tieren, wobei sie einen Geschicklichkeitsparcour meisterten.
Nach dieser gefährlichen Reise konnten alle Gäste tief durchatmen und sich am bunten Kuchenbuffet reichlich bedienen.

Gestärkt ging es weiter mit den 5 und 6 Jährigen unter der Leitung von Lukas Niederhausen mit seinen Helferinnen Luise Engels und Jantje Sommer. Zu dem Hit „Mama said“ von Lukas Graham wurde uns ein Hocker Tanz im Einklang mit Reifen, Bällen und einer kleinen Einheit am Boden präsentiert.

Nun waren die Kleinsten unserer Abteilung an der Reihe. Die Eltern Kind Gruppe von unserer guten Seele Martina Meurer tanzte zum Bewegungslied „Das Lied über mich“ und wusste hiermit reichlich zu beeindrucken.

Nach einer letzten Stärkung am Kuchenbuffet wurde es richtig bunt. Die Moving Girls, geleitet von Rita Niederhausen und Ulrike Espei, rockten die Aula mit einem flotten Hockertanz und kunterbunten Tüchern, die rhythmisch zum Einsatz kamen.

Die gute Stimmung wurde von der Jungenturngruppe von Lukas Niederhausen und Jasmin Eikamp aufrecht erhalten mit einem coolen Video, welches uns in die Agentenwelt und in den Wilden Westen entführte.

Im Anschluss an diese Abwechselung im Programm war es Zeit für unsere „PowerTeens“, die ebenfalls von Lukas Niederhausen und Jasmin Eikamp geleitet werden. In Verbindung mit einer Lichtshow und dem Einsatz von Special Effects wie Nebel zeigten sie uns eine Akrobatik Performance und rockten nochmals die Aula.

Nach all diesen großartigen Auftritten und der unglaublich tollen Stimmung war es Zeit für den ersehnten Besuch des Nikolauses. Neben Gesang und dem Aufsagen von Gedichten verteilte der Nikolaus die Nikolaustüten mit reichlich Leckereien.

Somit war die Nikolausfeier 2017 auch schon wieder vorbei!

 

Uns bleibt nur zu sagen: Danke!

Danke für die ganzen Kuchen und Leckereien und diesen wunderschönen Jahresabschluss des Sportjahres 2017.

 

Alle Auftritte findet ihr unter:
http://www.tvrosbach-turnen.de/bildergalerie/videos

 

Wir wünschen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Frei nach dem Motto: „Wir sehen uns wieder, keine Frage“, freuen wir uns, euch auch im Turnjahr 2018 begrüßen zu dürfen


Spielfest der Eltern-Kind Gruppe am 24. September 2017

 

Bei bestem Spätsommer-Sonntags-Wetter traf sich die Eltern-Kind Gruppe auf dem Spielplatz der Grundschule Obernau zu einem rundum gelungenen Spielfest.

 

Unsere Kleinsten des Turnvereins stürzten sich sofort mutig auf die Klettergeräte, Schaukeln und Rutschen. Auf dem Schulhof strampelten die Ralleyfahrer mit Bobbycar und Rädchen durch den Tunnel, über die Wippe und drehten unermüdlich ihre Runden. Riesengroße Seifenblasen in schillernsten Regenbogenfarben waren eine lustige Matscherei und ließen auch manchen Vater nochmal Kind sein. Ebenso im Sandkasten, wo es galt vergrabene Förmchen auszubuddeln. Dort packte auch so manchen Erwachsenen die Freude an der Schatzsuche. Ausgelassen und zufrieden wirbelten die Kinder zwischen den Spielangeboten hin und her.

Aber bei Eva, Miriam und Sabrina ließen sie sich gerne nieder und mit Engelsgeduld farbenfroh und wunderschön schminken.

Da auch Batman, Katzen und Prinzessinnen mal Hunger und Durst bekommen, hatten unsere fleißigen Helfer Waffel-Herzen am Stiel gebacken.

Eltern, Großeltern und Freunde konnten es sich auch gut gehen lassen. An den bunt eingedeckten Tischtennisplatten in der Sonne gab es zu den herrlichen Waffeln auch noch selbstgebackene Kuchenvariationen und ein leckeres Täschen Kaffee. Überall wurden Schwätzchen gehalten und ich hoffe, dass sich meine beiden Gruppen ein bißchen näher kennenlernen konnten. Ansonsten gibt es Dienstags nur eine kurze Begegnung auf dem Flur beim fliegenden Wechsel der beiden Gruppen.

 

Als die ersten Gäste aufbrachen, packten viele Hände mit an und im Nu war aufgeräumt. Da staunte ich, wie die Kinder schön der Reihe nach und und unter fachkundiger Anleitung von zwei Vätern mit großer Ernsthaftigkeit mit dem Akkuschrauber die vielen Schrauben aus dem Tunnel heraus schraubten, den Peter extra für das Fest gebaut hatte.

Wir waren uns nämlich alle einig. Im nächsten Jahr treffen wir uns wieder auf dem Spielplatz und dann bauen wir den Tunnel wieder zusammen.

 

Zum Schluss bleibt mir noch, mich bei Eva, Anke und Sabrina für ihre Ideen und ihre Hilfe herzlich zu bedanken.

Liebe Eltern, der Kuchen war so toll und so reichlich, dass wir gar nicht alles aufessen konnten, vielen Dank.

 

Eure Martina


Erfolgreiche Teilnahme am Windecker Sommerlauf

 

Die Jugendgruppe "PowerTeens", welche von Jasmin Eikamp und Lukas Niederhausen geleitet wird, nahm erfolgreich am 7. Windecker Sommerlauf teil.

Das Wetter war sonnig und schön, nur vielleicht etwas zu warm zum Laufen.

Insgesamt liefen 11 Kinder der Gruppe mit, die mittlerweile fast 30 Jugendliche umfasst.

Das Ergebnis war am Ende einfach überragend!

 

Ole Birk belegte Platz 58, Moritz Sommer Platz 66, Jean Luca Fecho Platz 92, Leif Oberheide Platz 93, Luise Engels Platz 8, Celline Holtmüller Platz 11, Hannah Doering Platz 13, Kimberly Kössinger Platz 16, Lorena Keller Platz 80 und Lika Fecho Platz 83.

 

Diese grandiosen Resultate wurden von unserer 11 Jährigen Jantje Sommer mit dem 1. Platz beim 7km Lauf der Frauen mit einer Zeit von nur 33 Minuten abgerundet.

 

Es war zum erneuten Male ein wunderschöner Windecker Sommerlauf mit umso schöneren Ergebnissen.

Wir sind stolz auf unsere Kinder und gratulieren ihnen allen zum erfolgreichen Lauf.

 

An dieser Stelle wollen wir uns bei Zweieck Werbung für den T-Shirt Druck bedanken und unseren zahlreichen Sponsoren: Engels-Schlafraum, Stephan Salis Autoservice, Rosbacher Reha Physio-Sport, Radio Lenz GmbH, Fahrschule W. May, Baumschule Ueckerseifer, Optik Werner e.K., Renault Schroeder, Rückenzentrum Windeck und Friseur & Kosmetik Isenhardt.

 

Hier drüber hinaus wollen wir auch unseren Leichtathletikern des TV Rosbach, sowie einigen unserer Einzelkämpfer zum Abschließen des Laufes gratulieren.

 

Hier gibt es die Bilder

(wird noch fleißig aufgefüllt)


 Ju - Jitsu zu Besuch beim Martial Arts Day

 

Am 27.05.2017 besuchten 17 Ju Jitsuka, in der Altersgruppe von neun Jahren bis 40 Jahren, des TV Rosbach in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr Europas größtes Benefiz-Kampfkunstseminar in Düsseldorf. Veranstalter war der Verband MAAI (Martial Arts Association International) unter Leitung von Herrn Bernd Höhle. Das Motto des Tages lautete: „Miteinander statt gegeneinander“

 

Auf einer Großfläche von zehn Mattenfeldern zeigten 60 hochrangige Budomeister und Großmeister aus 16 verschiedenen Ländern, wie z.B. aus England, Spanien, Brasilien und Polen, ihre Kampfkunsttechniken aus

Ju-Jitsu, Kickboxen, Taekwon-Do, Sambo, Anti Terror System, Muay Thai, Krav Maga, Bjj und vielen anderen Techniken. Je nach Interesse, konnte sich jeder Teilnehmer auf der Matte einfinden und mittrainieren.

 Es war ein großes Erlebnis!

 

Diese Seminare finden jedes Jahr statt.

Wir werden, falls der Austragungsort nicht zu weit entfernt ist (war schon in Polen und Portugal), wieder dabei sein, denn es war einfach spitze, dabei gewesen zu sein.

 


Sonnenbergbasar 2017

 

Der Sonnenbergbasar ist vorbei und wir können uns über ein gut besuchtes Sportangebot freuen.
Die Kinder konnten sich über eine große Bewegungslandschaft zum Balancieren freuen sowie eine Rollbrett Rollbahn, ein kleines Trampolin mit Kasten, einige Wurfspiele und Geschlicklichkeitsübungen.
Währenddessen hatten die Eltern die Möglichkeit sich ausgiebig über unser Gruppenangebot zu informieren.
Wir hoffen wir konnten die Kinder für unser Angebot begeistern und würden uns über ein Wiedersehen in den Gruppen freuen.


Nikolausfeier 2016 - Bericht

 

Am 03.12.2016 war es endlich wieder so weit, der Nikolaus kam in unser Haus.

 

Allerdings mussten die einzelnen Gruppen noch zeigen, womit sie sich in den vorigen Stunden beschäftigt haben.

Ivonne Brecklinghaus eröffnete die Feier und führte durch das Programm, wie schon bereits letztes Jahr.

 

 

Den Anfang machte die Jiu-Jitsu-Gruppe von Basilit Held. Seine Helfer Daniel Nosbach, Fabian Schuster und Magnus Becker präsentierten ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung. Zum Schluss konnte Basilit Held zeigen wie man sich mit einem einfachen Regenschirm effektiv verteidigen kann und zog seinem Helfer wortwörtlich den Boden unter den Füßen weg.

Weiter ging es mit unserer recht neuen Gruppe „PowerTeens“ unter der Leitung von Jasmin Eikamp und Lukas Niederhausen. Sie zeigten uns einen akrobatischen Auftritt mit mehreren Hebefiguren und sportlichen Einlagen auf dem Trampolin und heizten die Stimmung ordentlich an.

Danach konnte sich erstmals vom reichhaltigen Kuchenbuffet bedient werden.

Nach dieser Stärkung waren unsere Kleinsten an der Reihe. Martina Meurer zeigte uns mit ihrer Mutter-Kind-Gruppe einen flotten Kirmes Mambo zu den Klängen von Volker Rosin.

Anschließend zeigten die 3 – 4 Jährigen unter der Leitung von Birgit Reinwardt und Lisa Patzig ihr Können. Sie nahmen uns mit auf eine Eisenbahnfahrt über das „weite Land“, unter Brücken hindurch, durch schräge Kurven bis in den Hauptbahnhof hinein. Hier zeigten sie uns noch gymnastische Turneinlagen auf der Bank und zu Boden.

Nach einer so anstrengenden Bahnfahrt war es wieder Zeit für eine kleine Stärkung an unserem Kuchenbuffet.

Nun wurden wir mit einem farbenfrohen und rhythmischen Auftritt der Mädchenturngruppe unter der Leitung von Rita Niederhausen überrascht. Wir bekamen eine Choreographie mit bunten Tüchern, Stäben, Reifen und Regenschirmen geboten.

Nach diesem Farbakzent wurde es mit den Piraten der 5 - 6 Jährigen ein wenig düsterer. Lena Gerhards entführte uns zusammen mit ihren Helferinnen Isabella Schuster und Nicole Sanakin in eine tänzerische Piratenwelt.

Bevor die letzten beiden Gruppen ihre einstudierten Sachen präsentierten, war es nochmals an der Zeit für eine kleine Kaffeepause, in der sich alle nochmal für den Endspurt stärken konnten.

Die Jungenturngruppe, welche ebenfalls von Jasmin Eikamp und Lukas Niederhausen geleitet wird, zeigte uns zu den Klängen von AC/DC mit „Rock or Bust“ wie viel Power in ihnen steckt. So präsentierten sie verschiedenste Sprünge am Trampolin, abwechselnd zu Turneinheiten am Boden.

Das Ende aller Auftritte bildete unsere Gruppe Chicas unter der Leitung von Karina Berger. Sie zeigten uns dieses Jahr eine Drums alive Session und machten nochmals richtig Stimmung bevor uns der Nikolaus besuchen sollte.

 

Ehe uns der Nikolaus besuchte sangen wir alle gemeinsam das Lied "Lasst uns froh und munter sein".

Endlich war es soweit, der Nikolaus kam in unser Haus. Er horchte den Gedichten und Wünschen der Kinder, bevor er seine mitgebrachten Nikolaustüten verteilte.

 

Zum Abschluss sangen alle noch das Abschlusslied des TV Rosbach, "Alle Leut' geh'n jetzt nach Haus".

 

Es war eine wirklich gelungene Nikolausfeier und wir freuen uns alle schon aufs nächste Jahr.

 

 

Alle Auftritte finden Sie in unserer Bildergalerie auch als Video !

(noch in Bearbeitung)

 

Wir wünschen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Frei nach dem Motto: „Wir sehen uns wieder, keine Frage“, freuen wir uns, Sie auch im Turnjahr 2017 wieder begrüßen zu dürfen.

 

(Lukas Niederhausen)